Tage des Zorns weitestgehend ruhig

Die von Palästinenser-Führern ausgerufenen „Tage des Zorns“ verliefen friedlicher als erwartet. In Jerusalem kam es am Freitag zu einer Demonstration vor dem Damaskustor, welche jedoch ohne Gewalt verlief. Die Israelische Polizei war mit zahlreichen Sicherheitskräften vor Ort.

Ein Israelischer Polizeisprecher berichtet über die angespannte Situation, aber vergleichsweise ruhige Lage. Die Freitagsgebete konnten ohne Einschränkungen besucht werden.

 

 

 

Damaris besitzt einen BA in Medienkommunikation sowie einen MA im Fach Israelstudien.
Sie lebt momentan in Jerusalem und schreibt als freie Journalistin.