„Rakefet“ – das persische Alpenveilchen

Cyclamen Persicum

Rakefet, das persische Alpenveilchen („Cyclamen persicum“), steht in voller Blüte.

Vor allem im nördlichen und mittleren Teil Israels bedecken die zartrosa- bis pinkfarbenen Schönheiten zum Teil ganze Waldböden. Einheimische Naturfreunde sowie Besucher aus aller Welt können in diesen Tagen das Naturschauspiel bewundern.

Die Pflanze hat ihren Ursprung im östlichen Mittelmeerraum – in Regionen wie Israel, Syrien, Libanon und Jordanien – und wurde erst im 17. Jahrhundert nach Europa eingeführt.

Damaris besitzt einen BA in Medienkommunikation sowie einen MA im Fach Israelstudien.
Sie lebt momentan in Jerusalem und schreibt als freie Journalistin.